Sukyo Mahikari

Gründer der Bewegung ist Kotama Okada (1901–1974). 1959 hatte er während einer fünftägigen Bewusstlosigkeit eine Vision der «astralen Welt», die er als Offenbarung des Schöpfergottes SU interpretierte. Gott befahl ihm in dieser Vision, die gesamte Welt durch spirituelle Reinigung zu retten.
Sukuinushisama (= «Erlöser») Kotama Okada ist 1974 gestorben. Nach seinem Tod erfolgte eine Spaltung der Gruppe in die von Okadas Adoptivtochter Sachiko (Pseudonym Oshienushi Keijusama) geleitete Organisation Sûkyô Mahikari («Su-Gemeinschaft, die sich auf das grosse Licht beruft») mit Hauptquartier in Takayama und in die vom treueren Okada-Anhänger Sekiguchi Sakae (Pseudonym Oskienushill) geführte Sekai Mahikari Bummei Kyôdam («weltweite wahre Lichtvereinigung», World Divine Light, hat keine Zentren in der Schweiz) mit Hauptsitz in Nakaizu. In letzter Zeit zeigen sich wieder Bestrebungen, beide Zweige zu vereinen.

Ziel der Rettung ist die Aufrichtung einer gleichzeitig materiellen und spirituellen Zivilisation. Die Menschen haben zwar Wissenschaft, Technik und materielle Welt geschaffen, aber sie haben sich mehr und mehr von ihrem Schöpfer entfernt und die Entwicklung einer spirituellen Zivilisation vernachlässigt. Die jetzige Menschheitsperiode geht darum einer göttlichen Reinigungs-«Feuertaufe» entgegen. Bevor es so weit kommt, bietet Gott den Menschen jedoch durch Kotama Okada eine Reinigung durch Mahikari, das spirituelle Licht, an.

Durch diese spirituelle Methode des Mahikari lässt sich spiritueller und karmischer Mangel beheben. Die Irrungen aus der Reihe verschiedener Leben werden kompensiert. Der Mensch wird zu Gott geführt und die neue spirituelle Zivilisation vorbereitet. Lehren und Riten unterstehen der Geheimhaltepflicht. Zur Einführung genügt ein dreitägiger Kurs, der auch 45minütige «Reinigungen» mit einschliesst. Auf den Kurs folgt für diejenigen, die sich dazu bereit erklären, die Einweihung.

Der internationale Hauptsitz der Organisation ist in Takayama, Japan. Regionale Zentren befinden sich in Lateinamerika, Nordamerika, Australien, Singapur, Europa und Afrika. Insgesamt ist Sukyo Mahikari in mehr als 75 Ländern vertreten.

Suisse Sho Dojo
49 Avenue Blanc
CH-1202 Genève
Tel.: +41 (0)22 741 22 44

Lugano Okiyomesho
Via Besso 31 (angolo Via Serodine)
1° piano (1st floor)
CH-6900 Lugano
Tel.: +41 (0)91 993 27 56

Vevey Okiyomesho
42, Avenue Reller
CH-1800 Vevey
Tel.: +41 (0)21 921 51 74