Plymouth Brüder Nr. 4

Anderer Name: Ravensche Brüder

Selber geben sie sich keinen Namen; sie nennen sich einfach «Brüder». Die Plymouth-Brüder Nr. 4 sind eine vor 1900 entstandene, von den «Exklusiven Brüdern» (s. Christliche Versammlungen) ausgegangene darbystische Gemeinde. Nach dem Tod von F. E. Raven (gest. 1905) übernahmen James Taylor und ab 1953 sein gleichnamiger Sohn, beide Leiter einer Herrenkonfektionsfirma in den USA, die Leitung. Gegenwärtig steht J. S. Hales der Gemeinde vor.

Die Gemeinde wird verstanden als Leib. Im Gottesdienst in englischer Sprache mit sonntäglichem Abendmahl wird aus der von J. N. Darby übersetzten Bibel vorgelesen. Die Anbetung geschieht in einfachster Art ohne Begleitung durch Musikinstrumente. «Die Brüder» üben die Kleinkinder-Haustaufe.

Wichtig ist die strikte Einhaltung der Absonderung. «Die Brüder» essen nur mit Personen, mit denen sie auch am Mahl des Herrn teilnehmen. Auf Gemeinschaft mit andern wird verzichtet. Radio und Fernsehen, Politik und Beteiligung an Abstimmungen, weltliche Vergnügungen und Belustigungen, aber auch die Beteiligung an Vereinigungen und der Abschluss von Lebensversicherungen (abgesehen von der gesetzlich vorgeschriebenen Altersvorsorge) werden als Wegbereiter für das, was antichristlich ist, abgelehnt. Die Männer leisten waffenlosen Militärdienst.

Notes of meetings

Gesamthaft: ca. 30 000 Mitglieder

D: 6 Vereine, 300–400 Mitglieder

CH: 1 Verein, 45 Mitglieder

Samuel Manz
Alte Dübendorferstr. 11
CH-8305 Dietlikon,
Tel.: +41 (0)1 834 01 82

Rolf Pfeiffer
Landstr. 29
D-35080 Bad Endbach

www.plymouthbrethrenchristianchurch.org

Zurück zu Brüderbewegung (Darbysten)