Adullam / Christlicher Informationsdienst Wattwil

Hinter dem Christlichen Informationsdienst (CID, sprich «zid») Wattwil/CH und dem Altersheim Adullam am selben Ort steht der ehemalige Volksschullehrer Werner Arn (1942-2016). Reformiert aufgewachsen, trat Arn nach einer Bekehrung und dem vergeblichen Versuch, seiner speziellen Theologie in der reformierten Kirche Nachdruck zu verschaffen, aus dieser aus. Seither wirkt Arn ohne Kontakt zu irgendeiner anderen Gemeinschaft, denn, so Arn, alle Kirchen und Freikirchen seien falsch, von der biblischen Lehre abgefallen und charismatisch unterwandert. Nur in Arns Gemeinschaft würde biblischer Glaube ernst genommen. Arns Anhängerschaft versammelt sich in lokalen Bibelkreisen und zu Gottesdiensten in den Räumen des ehemaligen Hotels Traube in Ebnat-Kappel oder im Pflegeheim Adullam in Wattwil, dessen Name von Aussenstehenden in Ermangelung einer anderen Bezeichnung für die Gemeinschaft als ganzes verwendet wird.

Nach Werner Arns Tod im November 2016 hat sein Sohn Josua Arn (geb. 1977) die Leitung der Gemeinschaft übernommen.

Keine geregelte Mitgliedschaft, insgesamt ca. 500 Anhänger und Sympathisanten

CID – Christlicher Informationsdienst
Waisenhausstr. 25
CH-9630 Wattwil