Leaders‘ Integrity Foundation (LIF)

Die Stiftung Leaders‘ Integrity Foundation LIF wurde im Jahr 2004 begründet von Claude R. Schmutz (geb. 1946), dem ehemaligen Leiter eines Pharma-Unternehmens und Mitglied einer Chrischona-Gemeinde.

 

Die Leaders‘ Integrity Foundation will Integrität als wesentlichen Faktor der Führungs- und Unternehmenskultur fördern.

Die Stiftung LIF bezieht sich auf christliche Ethik und christlich-kulturelle Werte.

Claude R. Schmutz beschrieb die Bedeutung des Glaubens für Führungskräfte folgendermassen: „Gottes Offenbarung in Jesus Christus ist die einzige wahre und wichtige Bedienungsanleitung für uns Menschen und besonders für uns Führungskräfte“.
https://www.jesus.ch/themen/glaube/andachten/111952-zitate_ueber_jesus.html

LIF Retreats dienen dem Austausch und der Vernetzung von Führungskräften. Thema sind Fragen um Integrität und Führung. Ziel ist aber auch eine persönliche Stärkung der Teilnehmenden.

Ehe Beratung & Coaching: Die Ehe gilt als „wichtigste Karriere“, ihrer Pflege dienen LIF Beratung & Coaching.

I-Teams (Integrity Teams) sind regionale Plattformen für Ermutigung und Erfahrungsaustausch.

Integritäts-Seminar: Das Integritäts-Seminar für Unternehmen vermittelt Integrität als wesentlichen Wert und als Wettbewerbsvorteil.

Leaders‘ Integrity Foundation ist als Stiftung organisiert. Die Leitung liegt bei Claude R. Schmutz.

Die Leaders‘ Integrity Foundation ist Ratsmitglied der Gebetsbewegung Gebet für die Schweiz.

Leaders‘ Integrity Foundation
Wolfenseestrasse 4a
4132 Muttenz
https://lif.ch/

Zurück zu Übergemeindliche Werke und Organisationen