Gemeinschaft der Seligpreisungen

Ehem. Der Löwe von Juda und das geopferte Lamm

Bereits im Alter von fünf Jahren – so berichtete Ephraim Croissant später – sei er von Gott angesprochen worden. Er studierte in Paris evangelische Theologie und wurde zum Diakon geweiht. Der stark durch die jüdische Tradition geprägte Croissant konvertierte unter dem Einfluss der Mystikerin Martha Robin zum katholischen Glauben. 1973 gründete er in Montpellier (Frankreich) zusammen mit seiner Frau und weiteren Ehepaaren die «Gemeinschaft der Seligpreisungen», die sich über die ganze Welt ausbreitete.

Die Spiritualität der Gemeinschaft orientiert sich am Gebetsleben nach der Tradition der Karmeliter. Sie ist geprägt durch den Wunsch, das kommende Reich Gottes bereits auf Erden zu verwirklichen. In der Liturgie finden sich sowohl jüdische als auch orthodoxe Elemente. Die heilige Messe wird jeden Tag gefeiert. Zusätzlich pflegt die Gemeinschaft das Stundengebet, das Rosenkranzgebet, die Anbetung vor dem Allerheiligsten, das Nachtgebet für die Einheit der Gläubigen und die Weihe an Maria im Geiste von Louis Marie Grignion de Montfort (1673–1716, französischer Priester, Volksmissionar, inniger Marienverehrer, «Apostel des Kreuzes und Herold Mariens», Begründer der Gemeinschaft der Montfort-Schwestern).

Unter dem Gebot der Keuschheit und der Armut leben in den Häusern der ordensähnlichen Gemeinschaft der Seligpreisungen Familien mit Kindern, Brüder und Schwestern, Zölibatäre, Diakone und Priester in vollständiger Gütergemeinschaft. Die weltweit über 60 Häuser sind dezentralisiert und sollen mit den Pfarrgemeinden verbunden sein. Die Gemeinschaft wurde nach der Gründung vom zuständigen Erzbischof von Albi als «Verein von Gläubigen privaten Rechts» anerkannt.

Die Gemeinschaft finanziert sich durch Spenden.

Weltweit: ca. 1 000 Mitglieder

Communauté des Béatitudes, Maison St. Joseph
CH-3973 Venthône
Tel.: +41 (0)27 455 15 54

Kapuzinerkloster St. Anna
Gemeinschaft der Seligpreisungen
Kapuzinergässli 1
CH-6300 Zug
Tel.: +41 (0)41 710 26 22
E-Mail: zug@beatitudes.org

Haus Maria Königin
Gemeinschaft der Seligpreisungen
Helmtrudsstr. 2a
D-33014 Bad Driburg
Tel.: +49 (0)5253/ 97 24 314
E-Mail: baddriburg@beatitudes.org

Herz-Jesus-Kloster
Gemeinschaft der Seligpreisungen
Ostwall 5
D-47589 Uedem
Tel.: +49 (0)2825/ 53 58 71
E-Mail: uedem@beatitudes.org

Gemeinschaft der Seligpreisungen
Maria Langegg 1
A-3642 Aggsbach Dorf
Tel.: +43 (0)275 33 93 0

Maria Heil der Kranken
Gemeinschaft der Seligpreisungen
Maria Langegg 1
A-3642 Aggsbach
Tel.: +43 (0)2753/393
E-Mail: aggsbach@beatitudes.org

www.beatitudes.org

Zurück zu Erneuerung innerhalb der katholischen Kirche – „Movimenti“