Gemeinschaft Emmanuel

1972 machten der Filmkritiker Pierre Goursat und die Ärztin Martine Catta in Paris die Erfahrung der Ausgiessung des Heiligen Geistes. Sie gründeten eine Gebetsgruppe, die innerhalb eines Jahres auf 500 Mitglieder anwuchs. Zwischen 1973 und 1975 entstanden die ersten Gemeinschaften, die zusammen wohnten und die tägliche Nachtanbetung in einem Kloster übernahmen. Seit 1982 breitet sich die Gemeinschaft über die ganze Welt aus.

Die Mitglieder der Gemeinschaft bemühen sich, Jesus zur Mitte des täglichen Lebens werden zu lassen. Sie verpflichten sich, täglich zu beten und an der täglichen Eucharistiefeier teilzunehmen und regelmässig das Sakrament der Versöhnung zu empfangen; sie verpflichten sich des Weiteren zu den apostolischen Initiativen und Diensten, sowie zu einem Leben in der Gemeinschaft, um so auf den allgemeinen Ruf Gottes zu Heiligkeit zu antworten und der Kirche zu dienen. In der Gemeinschaft leben Ehepaare, Familien, Zölibatäre, Unverheiratete und Priester zusammen. Fixpunkte des Zusammenlebens sind Gemeinschaftswochenenden, Treffen der Hausgemeinschaft, Einkehrtage am Wallfahrtsort Paray-le-Monial (Frankreich) und Evangelisationsdienste.

Jedem steht ein erfahrenes Mitglied als Begleiter zur Seite. Apostolate sind Fidesco (Entwicklungshilfeorganisation), Samuel (Rockband), Präsenz und Zeugnis (Zusammenschluss Berufstätiger), ISBE (Internationale Schule für Bildung und Evangelisation). 1982 wurde die Gemeinschaft vom Päpstlichen Rat für Laien als private Vereinigung von Gläubigen päpstlichen Rechts anerkannt. Zahlreiche Bischöfe sehen in der Gemeinschaft eine Bereicherung des kirchlichen Lebens.

Die Gemeinschaft finanziert sich durch die Abgabe des Zehnten ihrer Mitglieder.

Weltweit: 71 Pfarreien, ca. 10 000 Mitglieder, ca.220 Priester

Schweiz: ca. 50 Mitglieder

Deutschland: ca. 400 Mitglieder

Österreich: ca. 120 Mitglieder

Gemeinschaft Emmanuel
Föhrengrund 3
D-82349 Pentenried
Tel.: +49 (0)898 50 45 20

Gemeinschaft Emmanuel e.V.
Kolbergstraße 4-6
D-84503 Altötting
Tel.: +49 8671 50037-12

Hugo und Marianne Ölz
Mozartstr. 5
A-6845 Hohenems
Tel.: +43 (0)55 76 73 005
E-Mail: sekretariat@emmanuel-info.de

www.esm-altoetting.de

www.emmanuel-info.de

www.emmanuel.at

www.emmanuel.info

Zurück zu Erneuerung innerhalb der katholischen Kirche – „Movimenti“