Geistchristliche Gemeinschaft / Interessengemeinschaft Geistige Loge (IGL)

Nach dem Tod des Mediums Beatrice Brunner (gest. 1983) kam es innerhalb der Geistigen Loge Zürich zu Spannungen, zur Spaltung und zu gerichtlichen Auseinandersetzungen. Es bildeten sich zwei Nachfolge- Organisationen der Geistigen Loge. Beide halten sich an die Durchsagen des früheren Mediums. Die Geistchristliche Gemeinschaft IGL bezweckt als Verein die Pflege und Verbreitung «der unverfälschten, dogmenfreien Geistchristlichen Lehre» aufgrund medialer Durchgaben aus der Geisterwelt Gottes. (Zur Auseinandersetzung, zu Lehren und Beurteilung s.o. «Pro Beatrice»). Es besteht aber keine Verbindung zum Verein Pro Beatrice und zur Geistchristlichen Kirche in Wald-Michelsbach/D.

Geistige Loge Zürich
Tel.:+41 (0)44 422 00 91

www.geistigeloge.ch