New International Church

Der Gründer der New International Church, John Ekweonu Sagoe, wurde in Westafrika geboren. Seine Eltern stammen aus Ghana und Nigeria. Als junger Mensch soll Sagoe im September 1989 in Lagos unter dem Einfluss einer Überdosis an Marihuana eine Vision gehabt haben, in welcher er sich als Leiter einer Megachurch mit 10’000 Besuchenden sah.

Beruflich war Sagoe dem Vernehmen nach in verschiedenen Branchen tätig, unter anderem als Computeringenieur, bis er sich im Jahr 2001 entschied, in den vollzeitlichen Dienst zu gehen. Eine Zeitlang soll Sagoe in der Vineyard-Bewegung aktiv gewesen sein.

Im Jahr 2003 gründete Sagoe die New International Church in Biel, als deren Pastor er seither wirkt. Inzwischen hat Sagoe das Schweizer Bürgerrecht erhalten und lebt mit seiner Frau und fünf Töchtern in der Schweiz.

Seit dem Jahr 2015 existiert neben der Gemeinde in Biel eine Tochtergemeinde in Basel, geleitet von Bobby und Joëlle Gyamfi. Eine Tochtergemeinde in Bern wurde von Elmar und Margot Grichting geleitet, und war domiziliert an der Wankdorffeldstrasse 70, 3014 Bern, scheint aber zurzeit nicht mehr zu existieren.

Im Mai 2016 hat Sagoe in einer prophetischen Botschaft einen kommenden Massenzulauf zu freikirchennahem Christentum in der Schweiz angekündigt: „Momentan gibt es in der Schweiz 3-4% ‚wiedergeborene‘ Christen. Doch Gott steht kurz davor, diese Nation wieder aufzurichten.Wir sprechen nicht von einer Erweckung, sondern von einer Transformation, welche die Schweiz ergreifen wird.“ (http://www.n-i-c.ch/CH/images/stories/add/pdf/Die_kommende_transformation_in_der_Schweiz_Mai_2016.pdf)

Die New International Church vertritt ein neocharismatisches Christentum. Heilungs- und Befreiungsdienst sind dem Vernehmen nach häufig.

John Sagoe bezeichnet sich als Apostel.

Ein Fokus der New International Church ist die “ Auferbauung einer starken Gesellschaft, welche die christlichen Werte wieder vertritt und lebt.“ Dies soll insbesondere durch die von John Sagoe im Mai 2016 prophezeite Transformation der Schweiz geschehen.

 

Es werden an den verschiedenen Standorten regelmässig Gottesdienste durchgeführt. Zudem werden verschiedene Events durchgeführt wie beispielsweise Konferenzen oder Missionsreisen.

Die NIC hat ein Kinderheim und eine Schule in Ghana gegründet und trägt diese beiden Institutionen finanziell.

Pastor John Sagoe bietet ein Prophetic Online Mentorship in spirituellen Fragen an, in welchem die Teilnehmenden ein Jahr lang von Sagoe in spirituellen Fragen beraten werden:
http://www.propheticonlinementorship.com

Spenden können direkt auf der Webseite abgegeben werden. Einzelne Veranstaltungen sind kostenpflichtig, beispielsweise die Missionsreisen.

In der Schweiz zwei Gemeinden in Biel und in Basel.

New International Church Biel
Jakobstrasse 56
2504 Biel
http://www.n-i-c.ch/

New International Church Basel
NIC Basel
Waldeckstrasse 100
4127 Birsfelden
http://nic-basel.ch/

Zurück zu Neocharismatische Verbände