Centre Mamré

2003 gründete Henriette Té Schiavinato einen Gebetskreis im Bieler Kulturhaus Farel. Als die Zahl der Mitglieder stetig anstieg verschob man die kirchlichen Aktivitäten an die Rue Rosius 20.

Die Gemeinschaft versteht sich als evangelikal mit pfingstlicher Konnotation und will nur die Bibel lehren. Zentral ist für die Gemeinde auch das Gebet für Bedürftige und Kranke.

Die Gemeinschaft ist als Verein organisiert. Nebst den Ämtern des Präsidenten, Vizepräsidenten und Schatzmeisters gibt es jeweils eine verantwortliche Person für Frauen, Jugendliche, Belobigung und Unterhalt.

Das Centre Mamré ist Mitglied bei der evangelischen Allianz.

Die Ausgaben deckt die Gemeinschaft durch Spenden und durch Kollekten in den Gottesdiensten oder in den Seminaren.

Gottesdienste finden jeweils sonntags statt. Hinzu kommen einige unregelmässig durchgeführte Seminare.

Centre Mamré
Rue de als Poste 19
case Postale 275
2501 Bienne

Telefon: +41 (0)79 175 95 36 oder +41 (0)32 534 15 67

Email: centre.mamre@outlook.com

Zurück zu Pfingstgemeinden und pfingstliche Werke