Christian Fellowship Ministries Worldwide

ältere Namen: Potter’s House Christian Fellowship, Victory Chapel, The Door

lokaler Name: CF Bern

Gründer der Christian Fellowship Ministries Worldwide war Wayman Mitchell. Mitchell wurde 1969 zum Pastor der pfingstlichen International Church of the Foursquare Gospel ordiniert und gründete im Jahr 1970 in Prescott AZ eine Foursquare-Gemeinde. Ab 1973 gründete er weitere Lokalgemeinden in anderen Städten, zuerst unter dem Namen „The Door“ und „Victory Chapel“, dann unter der Bezeichnung „Potter’s House“. Im Jahr 1978 wurde in Australien die erste Gemeinde ausserhalb der USA initiiert.

Diese Gründung einer eigenen Gemeindegruppe innerhalb der Foursquare-Bewegung und Vorwürfe militanter Evangelisation führten zu Kritik an Mitchell. Im Jahr 1983 trennten sich die Potter’s House Gemeinden von der International Church of the Foursquare Gospel und gründeten unter dem Namen Christian Fellowship Ministries Worldwide ihren eigenen Verband.

Die weitere Geschichte der Bewegung war von Spaltungen gekennzeichnet, so trennten sich im Jahr 1990 rund 100 Gemeinden vom Verband, 2001 folgte eine weitere Abspaltung von rund 160 Gemeinden.

Wayman Mitchell starb am 21. September 2020.

In der Schweiz sind die Christian Fellowship Ministries Worldwide seit den 2010er Jahren mit einer Gemeinde vertreten, der Christian Fellowship Bern (CF Bern) unter der Leitung von Pastor Matthias Kipfer.

Die Christian Fellowship Ministries Worldwide vertreten ein pfingstliches Christentum mit der Notwendigkeit der Geistestaufe und der Zungenrede als deren Zeichen.

Jüngerschaft, Evangelisation und die Glaubensheilung werden besonders betont.

Die Gemeinde Christian Fellowship Bern (CF Bern) führt sonntags zwei und mittwochs einen Gottesdienst durch.

Von einem Mitglied der CF Bern wird der vielbeachtete Tiktok-Kanal jesusfirstviral betrieben, der auch in Youtube, Facebook und Instagram aktiv ist und dort dem besonderen Schwerpunkt der Christian Fellowship Ministries auf Evangelisation nachlebt.

Die Christian Fellowship Ministries Worldwide wurden in ihrer Geschichte immer wieder von Kritik begleitet, so wurde der Bewegung vorgeworfen, ihre Mitglieder zu kontrollieren und zum lückenlosen Besuch der Veranstaltungen zu nötigen.

Ehemalige Gemeindemiglieder berichteten davon, dass die Bewegung ihren Mitgliedern jeglichen Kontakt zu Ausgestiegenen verboten hat.

Von Wayman Mitchell wurden homophobe Ausfälligkeiten zitiert.

Weltweit 2’600 Gemeinden in 125 Ländern, in der Schweiz eine Gemeinde in Bern.

Christian Fellowship Ministries Worldwide
http://www.worldcfm.com/

cf Bern
Christian Fellowship Bern
Belpstrasse 24
3007 Bern
https://cf-bern.ch/

Zurück zu Pfingstliche Verbände