Foursquare Gemeinde

Die Foursquare Gemeinde, offiziell “the International Church of the Foursquare Gospel” genannt, ist eine pfingstliche Denomination die aus dem dynamischen evangelistischen Dienst von Aimee Semple McPherson entstand. Sie gründete am 1. Januar 1923 in Los Angeles, Kalifornien den Angelus Tempel, eine pfingstlich-protestantische Gemeinde mit über 2000 Mitgliedern.

Der Ausdruck “Foursquare Gospel” entstand im Juli 1922 während einer Erweckung in der Stadt Oakland in Kalifornien.

Die vier Symbole, die heute meist mit Foursquare identifiziert werden sind Kreuz, Kelch, Taube und Krone, die jeweils für Jesus den Erretter, Jesus den Heiler, Jesus den Täufer mit dem Heiligen Geist und Jesus dem wiederkommenden König stehen.

Aus dem Angelus Tempel entstanden weitere Gemeinden. Die erste wurde im Oktober 1923 in Long Beach, Kalifornien gegründet. Andere Gemeindegründungen folgten kurz darauf in Pasadena, Santa Monica und Santa Ana; alle vier Gemeinden existieren noch heute. Mit der Zeit verzweigte sich die Gemeinde zum Rest der Vereinigten Staaten und heute besteht die Foursquare Gemeinde aus mehr als 1,700 U.S. Gemeinden; und weltweit mehr als 66,000 Gemeinden und Treffpunkte in 140 Ländern und Gebieten.

Die Foursquare Suisse entstand aus den Beziehungen von Daniel Brown und seiner Gemeinde Coastlands in Kalifornien zu Pastoren in der Schweiz. Einige der Pastorenfamilien verbrachten Zeit in Kalifornien und nahmen den Stil mit zurück in die Schweiz. Die entstandenen Beziehungen bildeten den Nährboden, auf dem FQS wachsen und aufblühen konnte. Gegründet wurde die FQS dann im Jahr 1999, Präsident ist Volker Heitz. FQS ist nicht als Organisation wichtig, sondern schafft unterstützende Strukturen, die den lokalen Leitern dienen.

Daniel Brown hat seit vielen Jahren aktive Leiterschafts- und Organisationsentwicklung in der Schweiz umgesetzt. Einerseits dadurch, dass er persönlich zum Pastor wurde für diese Leiterehepaare. Andererseits hat er aktiv Beziehungen gefördert zwischen den Leitern der Coastlands und den angehenden Leitern der Schweizer FQS Gemeinden.

In der Schweiz gibt es mehrere Gemeinden: u.a. Atlas Erzbachtal, Atlas Suhr Valley, Delta Bern und Eckstein Birseck, Mosaic Murten und verschiedene missionale Initiativen in der deutsch- und französischsprechenden Schweiz.

Die FSQ- Suisse sieht sich als ein Puzzleteil des Reich Gottes in der Schweiz. Sie arbeiten mit allen Kirchen und Gemeinden zusammen, die Jesus Christus als ihren Herrn bekennen.

Foursquare Suisse
c/o Eckstein Birseck
Tramstrasse 58
CH-4142 Münchenstein
Tel.: +41 61 411 58 90
E-Mail: fsq@ecksteinbirseck.org

http://www.foursquare-suisse.ch/

Zurück zu Pfingstliche Verbände