Gemeinschaft Bethsaida

Die Gemeinschaft Bethsaida wurde im Jahr 2002 begründet von Gaby und Markus Schildknecht. Der promovierte Ingenieur Markus Schildknecht war in den Achtzigerjahren Mitglied der reformierten Kirchenpflege Dietikon und der Geschäftsleitung des Kirchenboten für den Kanton Zürich. In den Neunzigerjahren  wirkte Schildknecht im Vorstand einer Freikirche mit. Von 2004 bis 2012 war er Präsident der Gebetsbewegung Gebet für die Schweiz. Seit 2019 leitet er das Gebetshaus Amden.

 

Die Gemeinschaft Bethsaida vertritt einen neocharismatischen Glauben. Betont werden die Geistesgaben und die zurzeit im neocharismatischen Bereich populäre Lehre der Sohnschaft der Gläubigen.

Öffentliche Gottesdienste werden monatlich angeboten jeweils Donnerstag abends im Swiss Heidi Hotel in Maienfeld.

Lehrabende mit Martin Schildknecht behandeln Fragen des christlichen Lebens und der Theologie.

Prophetisches Gebet: Das zurzeit in neocharismatischen Bereich beliebte prophetische Gebet wird von zwei bis drei Teammitgliedern für eine empfangende Person ausgeübt. Die Teammitglieder geben ihre Eindrücke weiter, die empfangende Person prüft diese.

Heilungsgebet: Das Heilungsgebet wird ebenfalls in Zweier- oder Dreierteams für eine empfangende Person ausgeübt. Auch hier werden Eindrücke der Teammitglieder gesammelt.

Seminare: Die Gemeinschaft Bethsaida bietet verschiedene Seminare an, so zur Identität in Christus und zur Heiligung.

Schule für Gebet: Die Schule für Gebet wird in Zusammenarbeit mit dem Gebetshaus Amden angeboten.

Begegnung in der Ehe: Die Organisation Begegnung in der Ehe mit ihrem Kurs Kommunikationswerkstatt für Paare wird getragen von Mitgliedern der Gemeinschaft Bethsaida.

Die Gemeinschaft Bethsaida ist Ratsmitglied der Gebetsbewegung Gebet für die Schweiz.

Personell und durch Zusammenarbeit ist die Gemeinschaft Bethsaida mit dem Gebetshaus Amden und der Organisation Begegnung in der Ehe verbunden.

Die Gemeinschaft Bethsaida versteht sich nicht als eigene Gemeinde, sondern als Dienstgemeinschaft. Die Leitung liegt bei Gaby und Markus Schildknecht. Co-Leitende sind Monika und Daniel Marugg. Zu 70% für die Gemeinschaft tätig ist Claude Widmer, der Gründer von Follow Him International.

Gemeinschaft Betsaida
Industriestrasse 8
7304 Maienfeld
https://betsaida.ch/

Zurück zu Pfingstliche und neocharismatische Werke