LIFT International Church of Zug

LIFT International Church

Die LIFT International Church of Zug wurde 2004 von verschiedenen englisch-sprechenden Familien in einem Wohnzimmer gegründet. Unteranderem von einem Ehepaar, dass sich später dem ICF anschloss.

In den Folgejahren wuchs die Mitgliederzahl und der Gottesdienst wurde auf Sonntagmorgen verlegt. Im Jahr 2008 liess sich die Kirche schliesslich als Verein eintragen. Ab 2013 sind sie im aktuellen Standort in Baar aufzufinden und werden vom südafrikanischen Priesterpaar, Peet und Jenni Wallace, geleitet.

Die Glaubensansichten scheinen sehr bibeltreu zu sein und neben den üblichen evangelikalen Ansichten wird auch an die Taufe nach der Glaubensbekenntnis durchgeführt.

Die Kirche bietet ihre Leistungen in Englisch an und richtig sich an ein internationales Publikum in Zug. Es gibt Angebote für unterschiedliche Alters- und Geschlechtergruppen als auch «Small Groups» und Gebetstreffen. Zudem wird eine Secoundhand-Kleiderboutique, die gespendete Kleider für einen guten Zweck verkauft, betrieben und es werden verschiedene Missionen durchgeführt.

Die Kirche wird als Verein geführt und von Spenden getragen.

Es wird eine Verbindung zur Evangelischen Stadtmission Zug genannt und auf der  Platform Zugerhimmel wird die LIFT International Church als Gemeinde aufgeführt.

Zu den in den USA und Kanada anzutreffenden Gemeinden, die sich auch LIFT Church nennen, wird keine Verbindung genannt.

LIFT International Church of Zug
Sihlbruggstrasse 3A
6340 Baar
https://www.swissenglishchurch.com

Zurück zu Pfingstliche und neocharismatische Einzelgemeinden