Philadelphia Missionary Church (PMC)

Frühere Namen: Tamil Christian Fellowship, Philadelphia Church

Gegründet wurde die PMC im Jahre 1989 unter dem Namen Tamil Christian Fellowship mit nur elf Mitgliedern. 1992 wurde der Namen in Philadelphia Church geändert. Ziel der Gemeinde war es Menschen zu erreichen, die noch nie von Jesus gehört hatten. Als die Gemeinschaft wuchs entstanden nach und nach mehr Kirchen in der Schweiz. Im Jahr 1998 wurde dann der Name der Gemeinschaft ein weiteres mal geändert, auf Philadelphia Missionary Church.

Ziel der Gemeinschaft ist es die Menschen zu erreichen, um sie von den Fesseln Satans zu befreien. Die PMC will einen Ort schaffen, an dem die Menschen Heilung, Liebe, Akzeptanz, Hilfe, Hoffnung, Vergebung, Führung und Unterstützung erfahren. Zudem wollen sie überall Kirchen entstehen lassen, wo noch keine sind.

Die PMC hat neben den Standorten in der Schweiz und in Indien auch ein Ministerium in Sri Lanka. Standorte in der Schweiz sind in Bern (Hauptsitz), Lausanne, Basel, Zürich, Luzern, Solothurn, Biel, Thin, Frauenfeld, Genf, Schaffhausen, Rapperswil, Winterthur, Yverdon, Fribourg, Mulhouse, Neuchatel, Romanshorn und Freiburg (Deutschland).

Schweiz: 19 Kirchen, 9 Pastoren und 40 Leaders, ca. 550 Mitglieder

Indien: 64 Kirchen, 26 Pastoren, ca. 5 000 Mitglieder

Pastor Paul Satkunarajah
Sulgeneckstrasse 58
CH-3005 Bern
Tel.: +41 31 371 70 06
E-Mail: pmcmission@gmail.com

http://www.pmcinternational.ch/

Zurück zu Pfingstliche, charismatische und neocharismatische Einzelgemeinden