YOU Church

ältere Namen: Kingdom Embassy International KEI, Word&Spirit International

Jella Wojacek, auch Pastor J genannt, ist der „Senior Pastor“ und Mitgründer der YOU Church. Er wurde 1979 geboren und wuchs in Langenthal auf. Wojacek absolvierte eine Ausbildung als Restaurantfachmann, machte eine Weiterbildung zum Sommelier im 5-Sterne Hotel „Bellevue Palace“ in Bern und besuchte eine Hotelfachschule.

Im Jahr 2003 hat sich Jella Wojacek  bekehrt und besuchte anschliessend die Freikirche ICF. Im Jahr 2006 verliess er diese zusammen mit Bruno Bigger, dem älteren Bruder des ICF-Leiters Leo Bigger. Wojacek und Bruno Bigger begründeten gemeinsam die Aktiengesellschaft Kingdom Business AG, mit Sitz in Uster und später ebenfalls Kloten. Deren Zweck war „(…) die Verherrlichung und die Manifestation des Reich Gottes hier auf Erden. (…)“[1]. So organisierte sie Veranstaltungen mit dem umstrittenen nigerianischen Heilungsevangelisten und Leiter der Christ Love Ministries International, Charles Ndifon, in der Schweiz. Bruno Bigger verliess allerdings die Aktiengesellschaft später wieder. Von Charles Ndifon wurde Jella Wojacek zum Pastor ordiniert.

Im Jahr 2006 bildete sich in Uster eine kleine Gemeinde unter dem Namen „Fresh Anointing“, in welcher Jella Wojacek predigte. Diese wuchs dann von anfangs fünf auf ca. 40 Personen an, sodass sie Ende 2008 nach Kloten umzog und dort unter dem Namen Kingdom Embassy International (KEI) formal gegründet wurde. Der Standort Kloten wurde wegen seiner Nähe zum Flughafen Zürich und dem entsprechenden Anschluss an ein internationales Publikum gewählt.

Im Jahr 2011 schloss sich die Kingdom Embassy mit dem durch Melanie Irving gegründeten Schweizer Ableger der Wort+Geist Bewegung zusammen. Die beiden Gemeinden teilten vorher eine Zeitlang die Räumlichkeiten in Kloten, und Jella Wojacek predigte gelegentlich bei Wort+Geist. Die fusionierte Gemeinde nannte sich Word&Spirit International, Kingdom Embassy.

Im Jahr 2015 trennte sich die Gemeinde von der Wort+Geist-Bewegung und änderte ihren Namen zu YOU Church. Einige Gemeindeglieder machten bei dieser Trennung von Wort+Geist nicht mit, besuchten in der Folge jeweils Veranstaltungen von Wort+Geist in Deutschland und formierten sich 2019 zur Wort+Geist-Gemeinde Zürich mit Gottesdiensten in Wetzikon.

Die YOU Church arbeitete in der Folge eng mit Chris Oyakhilome und seiner Christ Embassy zusammen. Die Website der YOU Church erwähnt, dass Chris Oyakhilome, der Gründer der Christ Embassy, bereits 2006 Wojaceks Inspiration für die Verkündigung des Evangeliums gewesen sei. In dieser Zeit pflegte JellaWojacek aber noch die Zusammenarbeit mit Charles Ndifon. Heute bezeichnet Wojacek Chris Oyakhilome, mit welchem er an verschiedenen internationalen Veranstaltungen aufgetreten ist, als seinen geistlichen Vater.

Jella Wojacek ist mit seiner zweiten Ehefrau Jeannine Zoe Wojacek verheiratet und hat zwei Kinder aus seiner ersten Ehe. Jeannine Zoe Wojacek ist Gospelsängerin und tritt regelmässig in den Gottesdiensten der YOU Church auf.

[1] https://www.moneyhouse.ch/de/company/kingdom-business-ag-5782103931/messages; Zugriff: 14.1.2020.

Die YOU Church versteht sich als christliche Freikirche, die basierend auf der Bibel, bestehend aus dem Alten und Neuen Testament, das Evangelium von Jesus Christus verkündigt.

Der Glaubensproklamation und dem Zungengebet werden eine zentrale Rolle gegeben, um mit Gott in Gemeinschaft zu treten und den Willen Gottes selber über sein Leben auszusprechen. Das im Glauben gesprochene Wort führt zum erwünschten Resultat, was zum Beispiel in Heilungen ersichtlich wird. Solche Heilungen erfolgen immer wieder in Gottesdiensten der YOU Church.

Die schöpferische Kraft des Wortes und die damit verbundene Gunst Gottes zeigt sich laut der YOU Church auch im persönlichen Erfolg, weshalb die YOU Church zum Wohlstandsevangelium gerechnet wird. Die You Church greift diesen Begriff positiv auf, betont aber, dass Wohlstand in der YOU Church als weit mehr als Geld gesehen werde. Hierzu gehörten auch immaterielle Güter wie Gottes Liebe, Freude, Langmut, Güte.

Die YOU Church empfiehlt eine tägliches Wortstudium und persönliche Gebetszeiten. Zudem würde Meditation und Glaubensproklamation helfen, im Leben sieg- und erfolgreich zu sein. Für die Praxis von Glaubensproklamationen steht ein Video auf der Website der YOU Church zur Verfügung, in dem Pastor Chris die Glaubenssätze vorsagt. Auf die Glaubensproklamation wird eine Gebetszeit von 30 Minuten in Form eines eigenständigen Zungengebets empfohlen.

Sonntagsgottesdienst: Für die wöchentlich am Sonntagabend öffentlich stattfindenden Gottesdienste muss eine Anmeldung mit Namen und E-Mail-Adresse ausgefüllt werden. Der Sonntagsgottesdienst wird auf Deutsch, Englisch und Spanisch übersetzt und dauert bis zu 3 Stunden. (https://www.youchurch.ch/de/gottesdienst)

Foundation School: Der 8-wöchige Lehrplan der Foundation School dient der Lehre „grundlegender Prinzipien des christlichen Glaubens und des Wortes Gottes“. (https://www.youchurch.ch/de/foundationschool)

Gebetsabende: An den gemeinsamen Gebetsabenden wird für die Anliegen der Teilnehmenden, wie auch für Angelegenheiten darüber hinaus gebetet.

Online Services: Für das Bibelstudium werden spezielle Online Services zur Verfügung gestellt, sodass das Eigenstudium zu jeder Zeit möglich ist. (https://www.youchurch.ch/de/deine-wochenration)

Taufen: Taufen – z.B. im Zürichsee – werden von der YOU Church regelmässig angeboten. (https://www.youchurch.ch/de/taufe)

Wortstudium in Kleingruppen: In kleinen Gruppen wird die Bibel studiert und zusammen gebetet.

Kids Ministry: Kinder im Alter von 0-11 werden während den Gottesdiensten in zusätzlichen Räumen betreut.

Youth Ministry: Die Jugendlichen der YOU Church können in der Youth Ministry sich im christlichen Glauben weiterbilden und an „Gebets-Sessions“ teilnehmen. Zudem werden verschiedene Aktivitäten und Veranstaltungen wie Tanzabende oder Talkshows durchgeführt.

Mami&Kids: Unter der Woche treffen sich Mütter und ihre Kinder regelmässig für das gemeinsame Bibelstudium oder um zusammen zu backen, zu basteln oder Sport zu treiben.

YOU Church Camps: Die YOU Church organisiert Lager, in denen neben verschiedenen Aktivitäten „das Wort Gottes empfangen und gelehrt wird“.

Die Gemeinde ist als Verein organisiert. Pastor der Gemeinde ist Jella Wojacek. Neben ihm stehen verschiedene Personen in der Leitung.

Die YOU Church empfiehlt die Abgabe des Zehnten. Auf ihrer Website wird der Zehnten-Empfehlung hinzugefügt: „Wer sät, wird ernten. Jeder ist frei, so viel zu säen, wie er will und kann. Die Bibel lehrt, den Zehnten Gott zu offerieren, tut man dies nicht würde man Gott berauben.“[1] Zudem werden in den Gottesdiensten Spenden gesammelt.

[1] https://www.youchurch.ch/de/welcome; Zugriff: 15.01.2020.

Die YOU Church ist auf internationaler Ebene in die von der Christ Embassy gegründete LoveWorld Nation eingebunden. Die Zusammenarbeit ist beispielsweise in der Distribution und Verwendung der Zeitschrift „Rhapsodie der Realität“ zu erkennen. Die Gründungsperson der Christ Embassy, Chris Oyakhilome, nimmt auch in der YOU Church eine zentrale Stelle ein, nicht zuletzt weil ihn J. Wojacek als seinen „geistlichen Vater“ bezeichnet. Delegationen der YOU Church nehmen regelmässig an internationalen Veranstaltungen von LoveWorld Nation teil.

Zur YOU Church ist über die Jahre einiges an Kritik geäussert worden:

Kleidung

Schon der Kingdom Embassy International gegenüber wurde der Vorwurf laut, sie betone irdischen Wohlstand in Form von edler Kleidung, und bis in jüngste Zeit berichteten Ehemalige, dass sie sich unter Druck fühlten, teure Kleider zu tragen.

Tatsächlich ist das Publikum in Gottesdiensten der YOU Church im Durchschnitt deutlich besser gekleidet als in manch anderen Freikirchen, und manche Person trägt sichtlich teure Sachen. Andere erscheinen in Kleidung aus dem Warenhaus.

Die YOU Church erklärt, dass es ihr nicht auf elegante Kleidung ankomme. Zu jedem Opernbesuch würden sich Personen elegant und chic anziehen, wieso sollte nun jemand sich, soweit er das möchte, nicht auch zu einem Gottesdienst schön machen dürfen?

Zehnten

Ebenfalls schon zu Kingdom-Embassy-Zeiten wurde kritisch angemahnt, dass die Gemeinde die Zahlung des Zehnten empfiehlt. Auch diese Diskussion hält seither an. So teilt ein aktives Mitglied im Rahmen einer Rezension bei Google mit: „Ich liebe es den Zehnten zu geben weil das die Schrift so verlangt und darüberhinaus gebe ich gerne, weil ich mir wünsche das die ganze Welt von Jesus Christus erfahren soll.“

Ehemalige Mitglieder berichten davon, für die YOU Church viel Geld gespendet und sich für Reisen zu internationalen Veranstaltungen auch verschuldet zu haben.

YOU Church erklärt, dass ganz klar alle Gaben und Offerierungen freiwillig seien und aus Dankbarkeit für das, was Gott für einen persönlich gemacht hat, gegeben werden könnten. Es gebe keine Mitgliederbeiträge.

Bedeutung der YOU Church und ihres Pastors

Ein weiterer Kritikpunkt betrifft Äusserungen von Gemeindegliedern, die der YOU Church und ihrem Pastor eine über freikirchliche Gepflogenheiten weit herausragende, elitäre Bedeutung verleihen. So schreibt eine Anhängerin in einer Google Rezension: „Die Welt ist hasserfüllt und Hand aufs Herz, schlimmer geht’s nicht mehr. Doch Gott bringt die Lösung: er hat in der Schweiz erneut eine Arche bauen lassen, durch unseren Pastor Jella, geleitet vom Geist Gottes.“ Die eigene Gemeinde als neue Arche, ihr Leiter als zweiter Noah, das ist eine Typologie, die sonst vor allem von christlichen Sondergruppen bekannt ist.

Die YOU Church erklärt hierzu, dass es keinen Personenkult um den Pastor der Gemeinde gibt und in der Kirche als einziger Gott und dessen Sohn Jesus Christus verehrt und angebetet werden.

Entfremdung vom Umfeld

Weiters haben Angehörige über die Entfremdung von Familie und Freunden von seiten der Mitglieder von YOU Church berichtet. Diese würden nur noch oberflächlich mit ihrem Umfeld interagieren und sich vermehrt zurückziehen, während auf Social Media Kanälen von der „neuen Familie“ innerhalb der YOU Church geschwärmt werde.

Die YOU Church erklärt, dass jeder, der einen Gottesdienst der YOU Church besucht, dazu eingeladen wird, seine Freunde und Familie mitzubringen, nicht sich von ihnen zu distanzieren. Man erlebe ganz im Gegenteil, dass Familien zusammengeführt werden und Probleme in Beziehungen oder in der Erziehung der Kinder gelöst würden und bei Programmen und Aktivitäten fördere man, dass ganze Familien in guter Atmosphäre Zeit zusammen verbringen könnten.

Die Gemeinde in Kloten zählt etwa 120 regelmässige Gottesdienstbesuchende.

YOU Church
Steinackerstrasse 21
8302 Kloten
https://www.youchurch.ch/

Zurück zu Wort-des-Glaubens-Bewegung