Madhukar

Madhukar (Sanskrit für Biene) wurde 1957 in Stuttgart unter dem Namen Bernd Jürgen Merkle geboren und wuchs in der Neuapostolischen Kirche auf. Merkle studierte Wirtschaftswissenschaften und Philosophie. Nach seinem Studium arbeitete er als Fernsehjournalist.

In den frühen Achtzigerjahren wurde Merkle Schüler des tibetisch-buddhistischen Meisters Namkhai Norbu und arbeitete in der Folge als Meditations- und Yogalehrer. In dieser Zeit beschäftigte Merkle sich mit dem Christentum, tibetischem Buddhismus, Schamanismus, Yoga, Tantra und NLP.

Im Jahr 1992 traf Merkle in Indien auf H.W.L. Poonja, durch den er das Aufwachen im wahren Selbst erfahren haben will. Seit 1997 bietet Merkle unter dem Namen Madhukar eigene Satsang-Retreats an.

Madhukar wird als einfacher, jedoch radikaler Guru beschrieben.  Er fordert Erleuchtung im Hier und Jetzt:« Ein wahrer Lehrer will, dass Du frei bist, und zwar jetzt! Nicht in zehn Jahren, nicht im nächsten Leben, nicht im Himmel, nicht nach vielen Jahren harter Praxis. JETZT.»

Madhukar – Enlighten Life
Madhukar Merkle B.J.
Roschistrasse 15
CH-3007 Bern

www.madhukar.org

Zurück zu Advaita- oder Satsang-Bewegung