Jüdische Gemeinde Bern

Die Jüdische Gemeinde Bern (JGB) ist die als öffentlich-rechtlich anerkannter Verein organisierte Religionsgemeinschaft der Jüdinnen und Juden von Bern und Umgebung. Sie wurde unter dem Namen Corporation der Israeliten in Bern 1848 von Juden aus dem Elsass gegründet, konstituierte sich 1867 neu als Cultusverein der Israeliten in Bern und nannte sich seit 1908 Israelitische Kultusgemeinde Bern. Da die Aufgaben der Gemeinde bald weit über den Kultus hinausgingen, fiel 1973 der Ausdruck “Kultus” und 1982 wurde “israelitisch”, das oft mit “israelisch” verwechselt wird, durch “jüdisch” ersetzt.
Mittelpunkt der Gemeinde ist die 1906 eingeweihte, 1971 durch ein Gemeindehaus erweiterte Berner Synagoge. Die Gemeinde besitzt seit 1871 einen eigenen Friedhof.
Eine jüdische Gemeinde gab es in Bern bereits im Mittelalter. Nach diversen Pogromen wurden die Juden bis 1427 jedoch vollständig aus Bern vertrieben.

Die Jüdische Gemeinde Bern offeriert ein breites Angebot von Synagogenführungen bis zu Gottesdiensten. Zudem bietet die Gemeinde regelmässigen Religionsunterricht und Jugendtreffen an.

durch Spenden

Jüdische Gemeinde Bern
Kapellenstrasse 2
CH-3011 Bern
Tel.: +41 (0)31 381 49 92
E-Mail: info@jgb.ch

www.jgb.ch