So habe ich Avatar erlebt

Jetzt eben gerade (Sommer 2008) findet ein riesen Kongress in Willigen statt, es kommen bis zu 900 Leute, die Avatarkurse, Masterkurse, Professionalkurse besuchen. Ich habe vor 2 Wochen auch in Willigen den Resurfacing Kurs besucht, dort war ich stink sauer, nach meinem ersten Tag wollte ich abhauen, dann bin ich aber geblieben, weil mein Master (ein flüchtiger Bekannter) nicht aufzufinden war. Aus anstand bin ich geblieben. Nach meinem 2ten Tag, den ich auch scheisse fand, wollte ich mittags wieder weiterziehen, da hat man mit mir das 5er Programm gemacht und eine Willensübung.

Mein Master meinte, als ich mich verabschiedet hatte: Mensch … nutze die Zeit jetzt… jetzt ist die Zeit für Veränderung, oder willst du dein ganzes Leben immer in diesem Kreislauf bleiben und nichts schaffen! Wenn ihr wüsstet was ich schon alles in meinem Leben geschafft habe, ohne einen Master, ohne Mutter, ohne Vater ohne irgendjemand, der mich stützt oder die Richtung zeigt. But anyway…

Ich habe mich überreden lassen, den Avatar Kurs Teil 2 in München zu machen, auch nur, weil ich dort einige nette Personen kennen gelernt hatte, die ich wiedersehen wollte. Sie erklären immer, dass alles, so wie wir handeln usw., indoktriniert wurde von unseren Lehrern, Eltern, etc… doch sie selbst, wenn du ihnen eine Frage gestellt hast, haben NIEMALS darauf geantwortet, haben einen immer nur angesehen. Irgendwie völlig beängstigend… ihre Augen sind leer und tot.

Dort wird auch geübt, eine Aussage (Primary)… alles was du siehst ist eine Illusion oder die Vergangenheit existiert nicht.. solltest du dich kratzen, gähnen eine Gesichtsmimik machen zu versuchen ist das immer ein Secondary, etwas was dich abhält das Primary zu glauben … also darfst du nur ganz tot und ohne Emotionen nicht individuell dasitzen und wenn du das Primary so ausgesprochen hast, dass da nichts mehr ist, kein 2ter Gedanke kein Zucken, kein Wimpernklimpern… dann bist du soweit und darfst den nächsten Satz so lange aussprechen, bis du den auch emotionslos glaubst.

Also gut… lange Rede kurzer Sinn, ich bin ein Mensch mit unglaublicher Sensibilität, Emotionalität, Liebe und Temperament, habe einen wirklich gesunden Menschenverstand und folge oft meinem Bauchgefühl. Mein Bauch sagte mir schon von Anfang an: hoppla wo bin ich, was ist hier los. Ich will zwar lernen, bewusster zu leben und mehr und intensiver meine Lebensaufgaben zu meistern, aber hier lerne ich doch nicht…

So bin ich nach dem 2ten Teil nach Hause gefahren, wollte den 3ten Teil nicht beginnen. Sie gaben mir trotzdem was zu lesen, waren ständig bei mir und beobachteten wie ich lese, ich solle doch eher fühlen als lesen… und sie wichen mir nicht von der Seite.

Naja, trotzdem bin ich den letzten Tag nicht hingegangen, dann prasselten auf einmal Anrufe ein.. noch und nöcher, ich habe doch sooooo gut gearbeitet, ich solle doch unbedingt weitermachen, es ist klar, dass ich jetzt in Rage bin, da ich doch alles alte verdreckte aufarbeite…. (alles was ich sehe ist Illusiooooon) ich meinte dann nur so: nein, sorry, ich brauche den Tag für mich… da ich morgen evtl nach Willigen fahre mit den anderen und dort mein Master machen sollte, das haben sie auch stets indorktriniert… stets… darauf eingeredet, dass man das unbedingt bräuchte, das das so fantastisch sei, dass dort die Werkzeuge noch weiter vertieft werden.

Ich bin nicht mitgefahren. Ich bin zu Hause geblieben und habe mich im Park entspannt, das war sooo herrlich, hatte das Handy nicht mitgenommen, als ich zu Hause wieder ankam, waren 7 Anrufe und 6 Nachrichten auf meinem Handy.
Meinen Master habe ich auch angerufen, da er Angst vor Abschieden mit Trennung hat (Secondary). Ich habe mit ihm sehr vertraulich und ruhig gesprochen, meinte, dass ich eine Freundschaft gerne weiterführen kann, aber ich will von Avatar nichts hören. Ich will nicht, dass er mich danach fragt oder mir ständig nachhält, dass ich doch das machen soll, da ich sonst im Leben nicht klar kommen werde.

Ich sagte ihm: bitte respektiere meine Entscheidung, ich habe mich entschieden und ich will darüber jetzt nicht mehr sprechen. Dann sagte er: ist es, weil das eine Sekte ist, oder oder oder oder… er hat nicht locker gelassen, ich sagte ihm nochmal er solle mich und meine Entscheidung bitte respektieren. Ich sagte: ich bitte dich, mir mein Geld, welches vertraglich vereinbart ist, nächste Woche wieder zurück zu überweisen. Es folgte eine lange Stille, darauf bat ich ihn nochmal: ich bitte dich, kannst du etwas dazu sagen? Wieder schweigen, dann noch einmal, ich wurde etwas energischer, wieder keine Antwort. Nach diesem Telefon bin ich schon sehr gespannt, ob ich mein Geld bekomme.

Es folgen nochmal 3 Anrufe, auch von der hohen Masterin, die in München alles gesteuert hatte.

UND WAS ICH EUCH EIGENTLICH SAGEN WOLLTE, aber der lange Text voher musste irgendwie sein:
ich bekam spät abends einige smsen von meinem Master… eine darunter war:
JA KLAR UND AB JETZT WIEDER JEDEN ABEND NEN JOINT RAUCHEN UND ES DIR SELBER MACHEN WEIL DU ECHTE NÄHE NICHT ZULASSEN KANNST UND WEITER MACHEN MIT DEPRESSIVEN ODER ALKOHOLISCHEN JUNGEN MÄNNERN DIE NACH DEINER PFEIFE TANZEN WEIL NEN MANN DER SEINE MEINUNG SAGT PACKST DU JA NICHT OBWOHL DU DICH SO SEHR GANZ GENAU DANACH AUCH SEHNST ICH HAT DIR PAAR MAL GESAGT DASS IM ZWEITEN TEIL NE MENGE VON DEINEM SCHEISS HOCH KOMMT DU SCHNALLST EINFACH NOCH NICHT DASS DU DAS IM KURS AUF DEIN GANZES UMFELD PROJEZIERT HAST UND VOLL IN DEINEM FILM WARST FÜR TAGE DANN RENNST DU WEG WO ES IN DEN DRITTEN TEIL GEHT UND DU DAS ZEUG DISKREIRST VIEL SPASS MIT DIESEM MUSTERLEBEN! ÜBRIGENS ES GIBT EIN GERICHTSURTEIL DAS IST AUF DER AVATARWEBSITE ZU FINDEN DA STEHT EINDEUTIG DASS SEKTEN UND GELDZEUG VERLEUMDUNG IST!

Das war ein Master, ein Wizard… der selbst so weise sein sollte, dass solche Zeilen gegen ihn verwendet werden können. Deshalb habe ich den Kurs auch abgebrochen, so neugierig auf ein Wunder war ich nicht, denn mein Menschenverstand und mein Bauch sagten mir schon, was richtig und was falsch ist. Nicht Leute, die glauben in kurzer Zeit heilig zu sein und über andere urteilen zu müssen, was sie in der Vergangenheit erlebt haben. Ich finde jeder Mensch ist toll, egal welche Vergangenheit er aufweist, jedoch sollte jeder individuell bleiben und sein eigenes Leben leben und nicht das Leben von irgendwas das nicht zu greifen ist… und vor allem sollte ein Mensch, Respekt und Anstand besitzen… und wenn er lehrt erst recht!

Liebe Leute, hoffentlich wird euch das helfen, … auch wenn sie sagen im Internet würden so viele Schindludergeschichten kurieren, die alle nicht war sind und das sei Verleumdung, Gerichtsurteil hin oder her, meine Erfahrung sagt mir … ICH WILL MEIN GELD ZURÜCK ! … lest weitere Berichte und vermeidet ein Besuch!

Zurück zu Avatar