Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund

Als Folge der Reformation entstanden in allen Kantonen der Schweiz evangelisch-reformierte Kirchen und sie haben alle ihre eigene Kirchenordnung. Entsprechend der unterschiedlichen geschichtlichen Entwicklung ist auch das Verhältnis der Kirchen zum Staat (Kanton) auf vielfältige Art geregelt. Evangelische Kirchen, die Abgeordneten der Kantonalkirchen, beschlossen 1920 die Gründung des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK als Dachorganisation (erste Verfassung 1924). Im Laufe der Zeit wurden neben den Kantonalkirchen auch die evangelisch-methodistische Kirche der Schweiz und die Église évangélique libre de Genève als Mitglieder aufgenommen. Der Evangelische Kirchenbund nimmt sich der Anliegen an, die für den schweizerischen Protestantismus wichtig sind. Der SEK ist daran, sich eine neue Verfassung zu geben.

26 Mitgliedkirchen, 2,2 Millionen Reformierte

Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund
Sulgenauweg 26
CH-3000 Bern
Tel.: +41 (0)31 370 25 25
E-Mail: info@sek.ch

Redaktion ref.ch
Reformierte Medien
Pfingstweidstrasse 10
CH-8005 Zürich
Tel.: +41 (0)44 299 33 21
E-Mail: presse@ref.ch

www.kirchenbund.ch

www.ref.ch