Eglise apostolique évangélique romande

L’Eglise apostolique évangélique romande (EAER, früher L’Eglise apostolique romande) ist heute die welsche Schwesterorganisation der BewegungPlus (ehemals Gemeinden für Urchristentum). Gegründet wurde die EAER als Union pour le Réveil von Fritz de Rougemont, einem Pfarrer der Eglise Réformée de Neuchâtel. F. de Rougemont wollte die pfingstlerischen Anliegen in gemässigter Form auch in der Kirche zur Geltung bringen. Später nahm Fritz de Rougemont mit der Apostolischen Kirche – Urchristliche Mission Verbindung auf, was zum Anschluss an die Gemeinden für Urchristentum führte. Seit der Umgestaltung der Gemeinden für Urchristentum in die BewegungPlus ist die EAER organisatorisch wieder unabhängig.

CH: 11 Gemeinden, ca. 2 000 Mitglieder
F: 2 Gemeinden

Christian Kuhn
Impasse des Cerisiers 31
CH-1585 Bellerive
Tel. : +41 (0)79 343 59 86
E-Mail: christian.kuhn@eaer.ch

www.eaer.ch