Christ International Church CIC

Die Christ International Church (CIC) wurde im März 2004 gegründet von Solomon Osoko. Er studierte an der University of Ibadan in Nigeria und beendete sein Studium im Jahr 1987 in Politikwissenschaft mit einem Master. Daraufhin studierte er an der Kaderschule St. Gallen sowie erwarb einen Master in Interkulturellem Management an der Berner Universität für Angewandte Wissenschaften.

Laut eigenen Angaben hatte Solomon Osoko einen Traum, in dem er eine grosse Menschenmenge sah, welche langsam und von Leiden geplagt auf ein Wassergefäss ohne Boden zuging und in dieses hineinsprang. Er verstand diese Handlung als kollektiven Suizidversuch einer Gesellschaft ohne Hoffnung.

Während seiner Flucht vor dieser Situation habe er eine Stimme gehört, welche ihn dafür anklagte, dass er vor diesen Menschen davonrannte. Diese Menschen seien Solomon Osoko von dieser Stimme gesandt worden.

Daraufhin gründete Solomon Osoko im März 2004 die Christ International Church in Baden mit Hilfe von zwölf Erwachsenen und deren Kindern.

Die CIC vertritt einen pfingstlerischen Glauben. Einigen Aspekten des Glaubenslebens wird viel Bedeutung beigemessen. Die Taten eines Gläubigen (Nachfolge, Evangelisation, Jüngerschaft) bestätigen dessen Glauben und man soll keine Veranstaltung verpassen. Der Gehorsam eines Gläubigen ist wichtig, „Rebellion“ ist unerwünscht.

Die CIC besitzt Gemeinden in Baden und Bern. Zum Zeitpunkt der Recherche war eine weitere Gemeinde in Basel in Planung, welche geschlossen wurde und anschliessend wiedereröffnet werden sollte.

Die CIC besitzt die Christ International Bible School (CIBS), welche nach biblischem Wortlaut lehrt. Dabei geht es darum, Personen zu Gemeindeleitern sowie Gemeindegründern auszubilden. Vermittelte Inhalte sind unter anderem „School of Ministry“ (Lehren) „School of Transformation“,  „Leadership“  (Leitung) und „Management“ (Verwaltung) einer Gemeinde. Nach abgeschlossener ein-, zwei- oder dreijähriger Ausbildung erhalten die Absolvierenden ein Diplom beziehungsweise einen Titel, wobei diese auch Kurse der Partnerschulen besuchen können. Erwerben die Studierenden zusätzlich Credits der anderen Hochschulen, sollen diese einen in der Schweiz anerkannten Bachelor erhalten.

Die CIC Baden bietet einen wöchentlichen Gottesdienst am Sonntag an, welcher jeweils um 10.00 Uhr stattfindet. Des Weiteren findet jeden Mittwoch um 19.00 Uhr der „Midweek Service“ statt (Gottesdienst) und jeden Freitag um 19.00 Uhr der „Friday Service“ (gemeinsame Bibellese).

Die CIC Bern bietet jeden Sonntag um 10.00 Uhr einen Gottesdienst in Köniz, Bern an.

Die CIC wird geleitet durch das Pastorenehepaar Solomon und Silvia Osoko. Sie werden unterstützt durch die weiteren Pastoren bzw. Leiter Sola und Ursula Osoko, Doris Alpi-Ennis sowie Pascal Girod.

Die CIC finanziert sich durch Spenden ihrer Mitglieder, wobei die Wichtigkeit und der Gehorsam des Zehnten stark betont werden.

Die CIC ist Mitglied der Schweizerischen Evangelischen Allianz.

In der Schweiz existieren drei Gemeinden in Baden, Basel und Bern.

Christ Int. Church Baden
Mellingerstrasse 26
5400 Baden
https://www.cichurch.org/baden

Christ Int. Church Bern
Waldeggstrasse 37
3097 Liebefeld. Bern
https://www.cichurch.org/bern-1

Christ Int. Church Basel
4059 Basel
https://www.cichurch.org/basel

Christ Int. Church Baden
Mellingerstrasse 26
5400 Baden

Zurück zu Pfingstliche Verbände