Living Church Baden

Die Living Church wurde ursprünglich vom christlichen Rapper Gleam Joel unter dem Namen Gleam Living Church gegründet. Die Gleam Living Church und ihre Nachfolgerkirche waren und sind insbesondere im aargauischen Baden und Umgebung aktiv (1).

Der unter dem Namen Joel Ogolla in Kenia geborene Gleam Joel geriet schon früh in schwierige Umstände in den Ghettos der Kenianischen Hauptstadt Nairobi (2). Alkohol, Drogen und Gewalt waren in seiner Kindheit und Jugend allgegenwärtig. Mit 16 waren seine Probleme so massiv, dass er sogar an Suizid dachte (3). Seine Mutter, eine gläubige Christin, brachte ihm in seiner schwierigen Zeit Jesus näher. Eine Art Vision führte ihn dann zum christlichen Glauben (4). Daraufhin kam Joel in die Schweiz, wo er im Jahr 2001 an der Art Ministry School in Walzenhausen (Appenzell) ein Studium in Theologie mit Fachrichtung Jugendarbeit und Musik begann (5). Im Anschluss daran studierte er auch am IGW (Institut für Gemeindebau und Weltmission) (6). Nach Beendigung dieser Ausbildung arbeitete er für die Jugendbewegung Netz 4 in Zürich (7). 2005 gründete er dann die Living Church in Baden und hielt wöchentliche Treffen ab.

Nebst diesen Gottesdiensten bot die Gleam Living Church eine Talentschool an, einen Ort, an dem junge Menschen lernen sollten, ihr Talent zu nutzen (12). Die Talentschule der Gleam Living Church war unter dem Namen Gleam Center bekannt. Gleam Joel produzierte mehrere Tonträger und konzentrierte sich zunehmend auf seine musikalische Karriere (13). Um sich voll und ganz der Musik widmen zu können, gab Gleam die Leitung der Gleam Living Church und des Gleam Centers im Jahr 2009 ab. Die Institutionen wurden daraufhin umbenannt, um nicht mehr direkt mit Gleam Joel in Verbindung zu stehen. Im Jahr 2017 verstarb Gleam Joel in seiner Heimat Kenia (14).

2009 übernahm Stefan Fischer die Leitung der Living Church (15). Unter dem Namen Sent (was „gesendet“ bedeutet) (16) rappt Stefan Fischer schon seit einigen Jahren. Sent hat zuerst lange Zeit Geige gespielt, ist dann auf Reggae umgestiegen und hat schliesslich auf Anraten eines Freundes zum Hip Hop gewechselt (17). An Jugendgottesdiensten lernte Sent den Prediger Gleam Joel kennen, der ihn motivierte, mit dem Rap und dem Glauben weiter zu machen. 2006 begann Stefan Fischer Theologie an der STH Basel zu studieren. Zeitgleich wurde er auch zum Co-Pastor in der Gleam Living Church (18). 2010 konnte er sein Studium abschliessen (19). Stefan Fischer ist verheiratet und Vater dreier Kinder (20).

Stefan „Sent“ Fischer macht klar, dass die Living Church zwar unter anderem Namen, aber mit der gleichen Vision weitergeführt werden soll (21).

Vom Merkkerareal in Baden AG 22 ist die Living Church 2015 ins Oederlin-Areal in Rieden AG gezogen (23), wo jeden Sonntag ein Gottesdienst stattfindet (24). Die Living Talent School bietet momentan Tanzunterricht für diverse Niveaus und Tanzstiele und DJing-Unterricht (das Erlernen der Fähigkeiten eines Disc Jockeys) an (25). Die Living Talent School kann und wird auch von Nicht-Mitgliedern besucht, ist also nicht zwingend mit der Living Church verbunden.

Living Church Baden
Oederlin Areal
Landstrasse 1
5415 Rieden
https://www.livingchurch.ch/

1 Schweizergeschichte „Leitungswechsel in der Hip Hop-Kirche von Gleam Joel“ http://www.schweizergeschichte.ch/index.php/D/ article/189-Kirche,_Gemeinden,_Werke/48226- Leitungswechsel_in_der_Hip_Hop-Kirche_von_ Gleam_Joel/ Schweizergeschichte (Zugriff am 26. 5. 2015)

2 Daniel Gerber „Ghetto-Man gründet christliche Gemeinde in Baden“ http://www.lebenshilfenet. ch/index.php/d/article/14-People/30583-Ghetto- Man_gruendet_christliche_Gemeinde_in_Baden/ Lebenshilfe-net (Zugriff am 26. 5. 2015)

3 Monika Breidert „Vom Abgrund auf die Bühne“ http://www.jesus.ch/erlebt/menschen/kuenstler/1 35461-vom_abgrund_auf_die_buehne.html/ Jesus. ch (Zugriff am 26. 5. 2015)

4 Siehe Fussnote 2

5 Mx3 „Gleam Joel Biographie“ http://mx3.ch/gleamjoel/ Mx3 (Zugriff am 26. 5. 2015)

6 Siehe Fussnote 2

7 Siehe Fussnote 2

12 Monika Breidert „Jugendkirche setzt auf moderne Methoden“ http://www.jesus.ch/magazin/jugend/youthmag/churches/135595-jugendkirche_setzt_auf_moderne_methoden.html/ Jesus.ch (Zugriff am 26.5.2015)

13 Siehe Fussnote 5

14 Daniel Gerber: Zum Tod von Gleam Joel: Sein Herz schlug für die, die es schwierig haben, Livenet: https://www.livenet.ch/news/gesellschaft/kultur/320260-sein_herz_schlug_fuer_die_die_es_schwierig_haben.html

15 Living Church „Leitungsteam“ http://livingchurch. ch/church-life/team/ Living Church (Zugriff am 27.5.2015)

16 Verena Birchler „Sent – der Rapper, der Theologie studiert!“ http://www.erf-medien.ch/ images/content/themenpool/docs/4397252f1a8056754ec232af2c1d70f6/antenne_2008_07_Sent_de r_Rapper_der_Theologie_studiert.pdf/ Medienma- gazin Antenne (Zugriff am 27.5.2015)

17 Yvonne Lichtsteiner „Aargauer Rapper Sent: Jugendliche brauchen sinnstiftende Texte“ http:// www.aargauerzeitung.ch/aargau/baden/aargauer- rapper-sent-jugendliche-brauchen-sinnstiftende- texte-117217515/ Aargauer Zeitung (Zugriff am 15. 6. 2015)

18 Siehe Fussnote 16

19 Siehe Fussnote 17

20 Siehe Fussnote 15

21 Siehe Fussnote 1

22 Siehe Fussnote 12

23 Oederlin „Mieterverzeichnis“ http://www.oeder lin.ch/index.php?id=103/ Oederlin (Zugriff am 27. 5. 2015)

24 Living Church „Begegne Gott in unserem Gottesdienst“ http://livingchurch.ch/meet-god/ gottesdienst/ Living Church (Zugriff am 27. 5. 2015) 25 Living Church „Die Living Talent School – entdecke und lebe dein Talent“ http://livingchurch. ch/livingtalentschool/ Living Church (Zugriff am 27. 5. 2015)

26 Youtube „SentNassilia“ https://www.youtube. com/user/SentNassilia/ Youtube (Zugriff am 12. 6. 2015)

27 Youtube „Stego“ https://www.youtube.com/ channel/UC6KXWYfMtwqE0gqmVezyPHg/ Youtube (Zugriff am 12.6.2015)

28 Living Church „7.Juni 2015 – Stefan „Sent“ Fischer – Gesandt wie Jesus“ http://livingchurch. ch/meet-god/gottesdienst/predigt-podcast/ Living Church (Zugriff am 16. 6. 2015)

Zurück zu G-Movement