Eglise Evangélique Connexion

älterer Name: Eglise Evangélique Fraternité Chrétienne

Die Eglise évangélique Connexion wurde im jahr 1936 in Yverdon unter den Namen Fraternité Chrétienne begründet von Pasteur Charles de Siebenthal. Nach dessen Tod im Jahr 1966 übernahmen Pasteur J.-P. Chapuis, dann ein Brüderrat die Leitung.

Die Gemeinde traf sich lange an der Rue de la Plaine 82 in Yverdon. Im Jahr 2012 zog sie in den Vorort Montagny-près-Yverdon. 2019 gab sie sich den Namen Eglise évangélique Connexion.

Die Eglise évangélique Connexion vertritt ein pfingstliches Christentum.

Die Eglise évangélique Connexion ist Mitglied der Evangelischen Allianz.

Eglise évangélique Connexion
Salle Z7
ZI en Chamard 79
1442 Montagny-près-Yverdon
https://www.egliseconnexion.ch/

Zurück zu Pfingstliche, charismatische und neocharismatische Einzelgemeinden